gratisdinge.de Logo
Werbung
Wandtattoos.de Campaign   Neu:
Gratisdinge.de durchsuchen
Gratisdinge.de in Favoriten|weiterempfehlen
   
NAVIGATION
Gratis Handys
Gratisdinge.de Shop
INTERAKTIV
SERVICES
kostenlose Visitenkarten
Online Übersicht
Download

VEW
Kostenlos Übersicht

 

Sie befinden sich hier: Startseite -> Versicherungsvergleiche -> Krankenkasse

Krankenkasse, Privat oder gesetzlich

 
         
     
TIPP
Achtung: Unsere
TOP 55 Produktproben jetzt endlich in der Übersicht -
Hier zu den TOP 55.
TOP 5
Visitenkarten gratis
Tageszeitung gratis
Hundefutter gratis
Fototasse for free
T-Shirt kostenlos
 
Geizbrief
Geizbrief
regelmäßig die neuesten Produktproben, Gewinnspiele und alles kostenlose per Email.

hier eintragen
iPhone App kostenlos
 
   
         
       
 
Krankenkasse
 
 

Welche Krankenkasse ist günstiger?

Für jeden Menschen gibt es gewisse Pflichtversicherungen. Dazu zählt auch die gesetzliche Krankenversicherung. Seine Krankenkasse kann sich jeder selbst aussuchen, die Leistungen sind fast überall gesetzlich vorgeschrieben.

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten für die medizinische Betreuung und Versorgung und das jeweilige Leistungsangebot unterscheidet sich nicht großartig. Die Kassen finanzieren sich vor allem aus den Beiträgen ihrer Versicherten und denen der Arbeitgeber. Die Sätze liegen derzeit bei 12-16 % des Einkommens.

Wenn ihr pro Monat weniger als 3937,50 Euro brutto verdient, seid ihr automatisch gesetzlich pflichtversichert. Wer mehr verdient, kann selbst entscheiden, ob er sich gesetzlich oder privat versichern lassen möchte. Angestellte im Öffentlichen Dienst, Beamte und Freiberufler sind meist privat versichert.

Was die jeweiligen Leistungen betrifft, haben die Gesetzlichen keinen wirklich großen Spielraum. Grundlegende Behandlungen sind vorgeschrieben, Unterschiede gibt es lediglich im Servicebereich. Wenn ihr nicht in die Private wechseln könnt oder wollt, entgehen euch einige Zusatzleistungen. Eine privaten Kranken-Zusatzversicherung bietet euch noch besseren Versicherungsschutz und ist individueller an eure Bedürfnisse angepasst.

Ein Wechsel ist auch relativ einfach: Wenn ihr zu einem privaten Anbieter wechseln wollt, solltet ihr euern alten Vertrag er dann kündigen, wenn die Private euren neuen Abschluss bestätigt. Wenn ihr innerhalb der gesetzlichen Krankenkassen wechseln wollt, müsst ihr mindestens 18 Monate bei eurer alten Kasse versichert gewesen sein. Wenn ihr innerhalb der Kündigungsfrist eine Bescheinigung eurer neuen Kasse nachweisen könnt, wird die Kündigung wirksam.

Wir haben einen Rechner für euch, mit dem ihr die einzelnen Krankenkassen miteinander vergleichen könnt.

 

Vergleich der Krankenkassen:

 
       
     
       
 

g
| Seite weiterempfehlen | Kontakt | Impressum | Newsletter | unsere Banner | Gästebuch | eure Seite bei uns |
© by Gratisdinge.de 2001-2013
/html> clude ("../footer.inc.php"); ?>