gratisdinge.de Logo
Werbung
Wandtattoos.de Campaign   Neu:
Gratisdinge.de durchsuchen
Gratisdinge.de in Favoriten|weiterempfehlen
   
NAVIGATION
Gratis Handys
Gratisdinge.de Shop
INTERAKTIV
SERVICES
kostenlose Visitenkarten
Online Übersicht
Download

VEW
Kostenlos Übersicht

 

Sie befinden sich hier: Startseite -> Internet -> Filesharing

Filesharing

- stirbt es aus und wird vom Usenet abgelöst?

 
         
     
TIPP
Achtung: Unsere
TOP 55 Produktproben jetzt endlich in der Übersicht -
Hier zu den TOP 55.
TOP 5
Visitenkarten gratis
Tageszeitung gratis
Hundefutter gratis
Fototasse for free
T-Shirt kostenlos
 
Geizbrief
Geizbrief
regelmäßig die neuesten Produktproben, Gewinnspiele und alles kostenlose per Email.

hier eintragen
iPhone App kostenlos
 
   
         
 
Filesharing war gestern
Filesharing

Sicher kennt auch Ihr das herkömmliche Filesharing. In der breiten masse wurde das Filesharing bekannt durch Napster. Napster war wohl der bekannteste und meistgenutzte Filesharing Dienst den es gab. Mit dem aus von Napster sprießten immer mehr Filesharing Anbieter aus dem Virtuellen Boden was leider auch der Qualität anzumerken war. Jedes Filesharing Programm hatt einen sogenannten Client mit dem der Up- und download gesteuert wird. Das Prinzip der Tauschbörsen funktioniert folgendermaßen: Ihr ladet und installiert euch den Filesharing Client der jeweiligen Tauschbörse auf euren Computer und richtet diesen ein. Ihr müßt eure Internetverbindung, die download und upload Ordner angeben. Die Dateien aus den Filesharing Programmen liegen nicht auf Servern sondern auf den Festplatten der User. Und hier entstehen auch die ersten Probleme - sobald Ihr euch mit dem Filesharing Dienst verbindet bietet Ihr Daten von eurer Festplatte für jedermann zum download an. Bei Urheberrechtlich geschützten Dingen ist dies aber verboten da Ihr diese weiterverbreitet ohne eine Erlaubniss dafür zu haben.
Der zweite Nachteil liegt darin das Ihr nur so schnell (oder langsam) downloaden könnt wie die maximale upload Geschwindigkeit des Users der die Sachen zum download anbietet. Bei einer normalen DSL Verbindung sind das nur magere 128 Kbit/s. Also nur doppelte ISDN Geschwindigkeit, Ihr könnt euch vorstelle wie lange ein Film braucht!?
Das dritte daraus resultierende Problem ist das Ihr auch nur solange download könnt wie der User gegenüber mit dem Internet verbunden ist. Wenn Ihr mitten im download steckt und er unterbricht die Verbindung habt Ihr diese Zeit verschwendet. Das sind schon einmal die größten Nachteile die gegen die Filesharing Programme sprechen. Das Hauptproblem habe ich aber noch gar nicht angesprochen, das ist nämlich die rechtliche Seite. Es geht bei allen Filesharing Programmen fast ausschließlich um den Tausch von Urheberrechtlich geschützten Werken (Lieder, Filme, Bücher, Software) dies führte in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen und Streitigkeiten. Fakt ist jedoch das wenn man als Anbieter von geschützten Werken entlarvt wird nicht ungestraft davon kommt. Diese ganzen Probleme sprechen eigentlich komplett gegen die Nutzung von Filesharing Programmen. Wie oben bereits erwähnt haben möchten wir euch auch die alternative zu Filesharing - nämlich das Usenet und dessen Provider vorstellen.

Usenet vs. Filesharing

Beim Usenet Zugang fallen alle oben genannten schlechten Eigenschaften des Filesharing eigentlich komplett weg. Der download erfolgt nicht von anderen Usern sondern von Highspeed Servern. Der Zugang zum Usenet ist Anonym, Legal und Sicher. Außerdem kein häufiges Abbrechen der downloads, Spitzen download Geschwindigkeiten von bis zu 4 Mbit/s je nach Verbindungsgeschwindigkeit. Wie Ihr seht hatt das Usenet gegenüber dem herkömmlichen Filesharing nur Vorteile. Doch wie kommt es das Ihr noch nichts vom Usenet gehört habt obwohl es schon über 30 Jahre besteht!?
Das ist ganz einfach der Zugang war bisher nämlich sehr kompliziert und umständlich so das dies nur PC und Internet Freaks vorbehalten war. Doch jetzt gibt es sogenannte Usenet Provider die einen kinderleichten Zugang zum Usenet bereitstellen den man sogar kostenlos testen kann. Ideal also um euch selbst von den vielen Vorteilen zu überzeugen. Hier könnt Ihr es sofort testen.
   

Filesharing war gestern - heut gibt es Firstload.

Filesharing vs. Usenet
 
 

Lest zum Thema "Filesharing" auch:
- Firstload -Erklärung

Webtipp:
- Firstload Test

 

g
| Seite weiterempfehlen | Kontakt | Impressum | Newsletter | unsere Banner | Gästebuch | eure Seite bei uns |
© by Gratisdinge.de 2001-2013
/html>